BG Image
ÖVR Logo

ÖVR NEWS November

24. November 2022
Newsletter Header

Reichenau im November 2022

 
Liebe ÖVR -Sponsoren, -Mitglieder und Fans der ultimativen Energie der Zukunft!

Energieautarkie durch die Auskopplung der Raumenergie wird immer mehr zur Realität.

Hier sind die Themenbereiche des heutigen Newsletters:

E-cat – Andrea Rossis SKLep;
Illustration Martina Haberler-Maier;
Grazer Raumenergie-Kongress 2022;
ÖVR-Pressemeldung;
Wasserstoffgas-Generator mit Raumenergieauskopplung;
Nächstes HHO-Seminar & Workshop 2023;
ÖVR-Facebook

 

News vom November 2022 aus der E-Cat World

 
Über 800.000 Vorbestellungen  sind nun etwa innerhalb 1 Jahres zusammengekommen, seit dem Andrea Rossi den kleinsten Stromgenerator der Welt mit hocheffizienter Raumenergieauskopplung vorgestellt hat. Leistbar für jedermann!
Aus 1W macht der „Energiewürfel“ unglaubliche 100W. Hintergründe dazu siehe: E-Cat News
 
 

Andrea Rossi – Erfinder des kleinen Stromgenerators SKLep für JEDERMANN

 
Andrea Rossi stellte sich nun für ein Interview zur Verfügung, um einige interessante Fragen zu beantworten:
Interview Andrea Rossi
Auf der ÖVR-Webseite finden Sie nach dem Interview einige wichtige  schriftlich festgehaltene Fragen und Antworten - alles ins Deutsche übersetzt:
E-Cat News
Button drücken: E-cat News zum 30.Sept. 2022
Es gibt auch einen LIVE-STREAM vom MINI SKLep, der 10W produziert und kaum Strom benötigt.


Mini SKlep-10W und sein großer Bruder SKLep-100W

Für Industrie und Gewerbe

Kennen Sie jemanden im Industrie- und Gewerbebereich?
 
Rossi kann auch Großanlagen in Container mit 1- und 2-MW anbieten, um die Anzahl von 1 Mio SKLeps schneller zu erreichen. Mit 1MW kann man etwa 1000 Haushalte versorgen, nur um eine Idee zu bekommen.
 
Eine 1-MW-Anlage (mit 10'000 SKLeps) kostet 2,5 Mio Euro, eine 2-MW-Anlage mit 20'000 SKLeps 5 Mio Euro. Amortisationszeit etwa 1-2 Jahre bei den jetzigen Strompreisen!!!

Bonitätscheck

Andrea Rossi möchte gerne, dass ein Interessent den Kaufbetrag für eine 1-MW- oder 2-MW-Anlage auf ein Treuhandkonto deponiert. Danach kann der Interessent in Rom oder Bologna SKLeps in Betrieb sehen. Bezahlt werden muss auch erst nach Lieferung.
 
Interessierte melden sich bei office@oevr.at z.H. Hrn. Ing. Mohorn

Eine Illustrationsbroschüre von Martina Haberler-Maier über den Energiewürfel SKLep für Laien

E-Cat News
Ziemlich am Anfang unseres Blogs finden Sie diese illustrierte Broschüre:
Martina Haberler-Maier ist eine Kommunikationsspezialistin. Sie arbeitete sich als Laie in diese Materie mit Hilfe von Insidern ein und gestaltete eine einfach, leicht verständlich gestaltete Illustrationsbroschüre für wirklich JEDERMANN. Darin zeigt sie auf, wie man den SKLep für einen Haushalt verwenden kann. 
 
Dieses geniale Werk verdient einen Sonderapplaus für Martina!
 

Ihre Vision: Martina Haberler-Maier

„Meine Vision ist es, dass früher oder später der Energieverbrauch aller Menschen mit unbedenklichen, unabhängigen Energiequellen gedeckt wird. Wir müssen uns nicht einschränken, sondern können uns bedenkenlos entfalten und selbst bestimmt leben.“
Martina Haberler-Maier

Jetzt wird es Zeit für Ihren Haushalt oder Ihrem E-Auto oder Ihre Heizung Ihr SKLep-Set zu bestellen

Warum?
 
Wer sich das Interview mit Rossi angesehen hat und die reale Inflationsrate erahnt, die weit über 10% ist, der weiß, dass die Energiewürfel zu à 249,-USD (ca. 250 €) verdammt günstig sind. Bei Volllast liefert er 876kWh/Jahr – bei 20 bis 60 Cent/kWh all inklusive – nehmen wir einen Mittelwert von 40Cent – sind das 350,-€!
 

Amortisationszeit: unter 1 Jahr!!!!!

 
800 W dürfen Sie in Österreich ins Netz gesetzlich einspeisen. D.h. mit 8 Energiewürfeln, einen Wechselrichter und eventuell einer Batteriebank kriegen Sie 1-2 Haushalte mit 7000kWh/Jahr (ohne Heizung) Stromverbrauch ziemlich energieautark!!!!!!
 
Hier geht es zum Bestellbogen:
Bestellbogen

Beratung zur Energieautarkie erwünscht?

 
ÖVR-Mitglieder genießen eine etwaige 1/2h-ÖVR-SKLep-Beratung kostenlos.
Einfach nur bei office@oevr.at mit Name/Telefonnummer anmelden.
 
Hier ein ÖVR-Mitglied, der diese Beratung in Anspruch nahm:
 
«Ich danke Herrn Ing. Mohorn für seine sehr kompetente und geduldige Beratung, da ich das Wesen & die Anwendung des SKLeps erst verstehen musste“
 
Sie sind noch kein Mitglied?
 
Dann wird es Zeit, die ÖVR zu unterstützen! Wir sind die möglicherweise hingebungsvollste Interessensvertretung seit 2006 in Österreich für Bürger, die à la Nikola Tesla die ultimative Energie der Zukunft nützen wollen. Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns mit einer Spende:
Mitgliedschaft/Spende

Rückblick zum Grazer Raumenergie-Kongress ist nun ONLINE

 
Das NET-Journal veröffentlichte wie immer eine schöne Zusammenfassung zu dem bestbesuchten LIVE-Raumenergie-Kongress in Graz:
 
Deutsche Version:
NET-Journal Deutsch
Diesmal auch eine englische Version:
NET-Journal Englisch
 

ÖVR-Pressemeldung

 
Seit 2006 macht die ÖVR in regelmäßigen Abständen Presseaussendungen an über 20.000 Adressaten, um Verantwortliche in Politik und Wirtschaft wie auch in den Medien Zukunftslösungen im Bereich Energie und Umweltschutz aufzuzeigen.
 
Aufgrund der Energiepreispolitik und durch die vielen darunter leidenden Menschen und den Melkkühen der Nation (=Autofahrer) war es wieder Zeit, an zukunftsorientierte, wirklich umweltfreundliche Energie-Technologien im MODUS 24/7/365 zu erinnern:
Pressemitteilung Energietechnologien

Grafik: Elisabeth Brandauer

Wasserstoffgas-Generator fürs KFZ mit Raumenergieauskopplung
Premiere in Wien-Umgebung

 
Am 5. & 6. Nov 2022 fand in Österreich eine ÖVR-Premiere statt. Sven Mund - ein IT-Spezialist - hielt die ersten Seminare mit anschließenden Workshops, wo in 8 KFZ effiziente Wasserstoffgas-Generatoren eingebaut wurden. Resultate nach etwa 2 Wochen:
 
LADA-Besitzer – 89.800km Manuel M.:
 
„Der Motor lief nach ca. 30Min Laufzeit etwas ruhiger. Der extrem unangenehme Auspuffgeruch war weg. Beim LADA Service bestätigten der LADA-Werkstätten-Chef und sein Mechaniker, dass sie noch nie so einen ruhig laufenden LADA gehört haben. Abgastestwerte laut Werkstätte- wie bei einem Neuwagen. Über den Wechsel – von Wien heim nach Kärnten – fuhr ich mit extra 60kg Gepäck zügig mit etwa 100km/h mit dem 5. Gang, wo ich früher etwa 90km/h mit dem 4. Gang bei weniger Gewicht schaffte. Die Kühltemperatur, die sonst zwischen 100-110°C laut Anzeige lag, ging auf 90°C runter! Unglaublich!“
 
Alt-Mercedes-Besitzer Johann Sch.:
 
„Das Auto ist nicht wiederzuerkennen. Dieses Auto (124T, 250D) ist legendär, hat aber einen großen Schwachpunkt. Das ist der sogenannte Bonanza-Effekt. Das bedeutet, dass das Auto beim Beschleunigen aufschaukelt. Dieser Effekt ist zu mehr als 90% weg, es hört sich anders an, es beschleunigt praktisch aus dem Standgas ohne Ruckeln und im Ortsgebiet mit dem 5 Gang fahren war vorher vollkommen undenkbar. Jetzt ist es ein Vergnügen…“

Sehen Sie sich die Ergebnisse der Umfragen betreffend sowohl Seminar als auch Einbau-Workshop:
Umfrage Seminar
Umfrage Workshop

Sven Mund, der HHO-Spezialist, und seine HIGHLIGHTS bei seinem 3-Tonnen Auto

Merken Sie das nächste Seminar und den anschließenden
Workshop vor

 
Tragen Sie heute schon auf Ihren Kalender den 18. und 19. Februar 2023 ein, wenn Sie bei verbessertem Umweltschutz und freier Nutzung der ultimativen Energie der Zukunft Treibstoff sparen wollen.
 
Wegen der max. Anzahl von 5 Teilnehmern für das Workshop/Tag am besten vormerken lassen: office@oevr.at
 
Kurzfilm und Fachartikel erscheint demnächst auf:

Kurzfilm und Fachartikel 
 

ÖVR ist auf FACEBOOK hyperaktiv

 
Bei der Verbreitung der ultimativen Energie der Zukunft spielen die sozialen Medien eine große Rolle. Die ÖVR ist etwa bei 15 Facebook-Gruppen mit etwa zusammen 1 Million Mitgliedern immer wieder mal mit Kurzartikeln und Kurzmeldungen/News präsent. Die Serie „Wissenschaft ohne Dogmen“ ist schon bei der 21. Folge angekommen und ist immer mit Bildern, Zitaten & Fotos gespickt. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und teilen Sie die GOOD NEWS!
Facebook OEVR

Sind Sie mit den GOOD NEWS in dieser heißen Szene zufrieden?

 
Falls ja, dann empfehlen Sie uns weiter und verbreiten Sie die News
 
Und:
 
Werden Sie ja kein Mitglied – oder spenden gar etwas... 😊
 
Hier unser neues vereinfachte Formular.

Mit besten Empfehlungen,


Ing. Wilhelm Mohorn und das
ÖVR Service-Team

Sie wollen die ultimative Energie der Zukunft fördern?
Werden Sie heute noch Mitglied!

Copyright © 2022 Österreichische Vereinigung für Raumenergie, Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese Email, da Sie sich für die Aktivitäten der ÖVR interessieren.

Unsere Postanschrift lautet:
Österreichische Vereinigung für Raumenergie
Schneedörflstrasse 23
Reichenau/Rax 2651
Österreich
Mail: office@oevr.at
Web: www.oevr.at
zurück zur Übersicht

Dies könnte Sie auch interessieren

ÖVR Logo
ÖVR-NEWS August 2022
4. August 2022
Im Newsletter enthalten:
Ankündigung des RAUMENERGIE-LIVE-EVENTS
ÖVR Logo
ÖVR-NEWS Juni 2021
28. Mai 2021
Im Newsletter enthalten:
Neue E-Cat – SK-LED Lampe revolutioniert den Lampenmarkt
ÖVR auf Facebook sehr aktiv
Neuestes aus der Klimawandelfront

ÖVR Logo
ÖVR-NEWS Jänner 2021
26. Januar 2021
Im Newsletter enthalten:
Beitrag zur Heureka-Maschine
Klimawandel nur in der Gegenwart?

ÖVR Logo
ÖVR-NEWS Mai 2021
30. April 2021
Im Newsletter enthalten:
Prof. Dr. Claus Turtur mit ÖVR-Präsidenten Ing. Wilhelm Mohorn im TV

ÖVR Logo
ÖVR-NEWS März 2021
5. März 2021
Im Newsletter enthalten:
Die Greener Power Machine – kurz GPM
Elektroautos und deren Gefahr bei Unfällen

ÖVR Logo
ÖVR-NEWS April 2022
29. April 2022
Im Newsletter enthalten:
Gibt es eine intelligente Antwort auf die extrem steigenden Energiekosten; Diskussion / Vergleiche; Der relativ neue Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland  fördert neue Energietechnologien; Unterstützung von neuen umweltfreundlichen Energietechnologien; ÖVR – wieder im RADIOSOL; Notwendige Verbreitung des Wissens über die ultimative Energie der Zukunft
ÖVR Logo
ÖVR-NEWS Dezember 2021
22. Dezember 2021
Im Newsletter enthalten:
Prof. Dr. Claus Turtur

ÖVR Logo
ÖVR-NEWS Juli 2022
14. Juli 2022
Im Newsletter enthalten:
Nikola Teslas 166. Geburtstag

Sie wollen keine unserer Newsletter verpassen?

Melden Sie sich hier an!


powered by MailChimp!
crossmenu
Datenschutz
Wir, ÖVR - Österreichische Vereinigung für Raumenergie (Vereinssitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, ÖVR - Österreichische Vereinigung für Raumenergie (Vereinssitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.