BG Image
ÖVR Logo
Wilhelm Mohorn

DIE GEBURT DER MENSCHENGEMACHTEN KLIMAKATASTROPHE

1. August 2022

Wie entstand diese von menschengemachte Klimakatastrophe?
Wer waren die wirklichen Drahtzieher dahinter?
Was hat Al Gore, Rudolf Augstein (Herausgeber „Der Spiegel“), die Rockefellers & CO damit zu tun?
Wie wurde der Senat vor dem US-Kongress hinterhältig ausgetrickst?
Wer hat den IPCC (Weltklimarat) etabliert?
Was genau waren die 2 politischen Aufgaben des IPCCs?
Was genau passierte mit den IPCC- Berichten – speziell vor dem Kyoto-Treffen?
Gab es tatsächlich Datenfälschungen?
Wer wurde der erste CO2- Milliardär?
Wie genau schaut die kriminelle Geschäftemacherei aus?
Wer hat die Geburt der menschengemachten Klimalüge aufgedeckt?

Hier zum zusammenfassenden Artikel von dem seriösen Fachjournalisten Klaus Peter Krause - PDF
Zum Originalartikel mit den links: https://kpkrause.de/2019/11/

Angst Massen

HIER DAS REFERAT VON HARTMANN BACHMANN ZUR GEBURT DER KLIMALÜGE:

Am 31.10.2009 referierte Bachmann als Augenzeuge der Entstehung der menschengemachten Klimakatastrophe in der Antizensurkoalition (AZK) über die Geburt der Klimalüge . Siehe dazu den spannenden Vortrag:
Ab 20:35 wird's wirklich interessant:

Sein Buch „Die Lüge der Klimakatastrophe“ ist nun kürzlich in der
7. Auflage bereits erschienen.

Buch & Link
https://www.amazon.de/Die-Lüge-Klimakatastrophe-ausbeutet-Manipulierte

Wilhelm Mohorn

"MENSCHENGEMACHTER KLIMAWANDEL"

Unerwartete Hurrikanflaute und HSBSC - Banker gefeuert weil er aufgrund von Statistiken und FAKE-Meldungen nicht an den Klimaweltuntergang glaubte.

Wissenschaft kehrt ins Großwettergeschehen zurück und macht die Hurrikanflaute erklärbar. Von menschengemachten Einflüssen ist darin nichts zu sehen, darum berichtete auch der Mainstream nichts darüber.

Und dafür dass ein sehr analytisch denkender/handelnder HSBSC-Banker in seinen Vortrag mit Statistiken aufwartete, die u.a. die Negativmeldungen mit der Aktivität der Aktienwelt korrelierte, wurde er aus der HSBSC aufgrund von "grünen Sheetstorms" entlassen.
Grund: Schadensbegrenzung.

Diese Klimaschau -117 ist echt sehenswert: Der Artikel 'Klimaschau 117: Gefeuert, weil er nicht an den Klimaweltuntergang glaubte' steht für Sie zum Lesen bereit.

https://kaltesonne.de/klimaschau-117-gefeuert-weil-er-nicht-an-den-klimaweltuntergang-glaubte/

zurück zur Übersicht

Dies könnte Sie auch interessieren

Sie wollen keine unserer Newsletter verpassen?

Melden Sie sich hier an!


powered by MailChimp!
crossmenu