BG Image
ÖVR Logo
Klima See Berge Wald Baum

Reaktionen auf den Klimawandel

18. Oktober 2020

Reaktionen von Vertreter der
menschengemachten Klimawandel-Theorie

Klima

CAMPACT ignoriert Fakten

Hier der offene Brief samt Schriftwechsel

Von: <office@wmohorn.com>
Gesendet: Sonntag, 9. August 2020 17:26
An: 'Support' <support@campact.de>
Betreff: AW: Geburt der menschengemachten CO2 - Klimalüge - OFFENER BRIEF

Sehr geehrte Damen und Herren,

sie hatten nun viel Zeit gehabt, eine kurze Stellungnahme zu dem mail unten abzugeben.

Wenn Sie das nicht tun, müssen wir annehmen, dass Sie an einer Wahrheitsfindung nicht wirklich interessiert sind, sondern andere Ziele diesbezüglich verfolgen.

Wir merken den 30.September 2020 als DEADLINE vor.

Sollte diese Zeit verstreichen, werden wir unsere Mails einem breiteren Publikum veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ing. Wilhelm Mohorn

ÖVR Präsident

Schneedörflstraße 23

A-2651 Reichenau/Rax

0043 2666/53872-12

0043 699/110 777 62

office@wmohorn.com

www.oevr.at


Von: office@wmohorn.com

Gesendet: Dienstag, 3. März 2020 19:18
An: 'Support' < support@campact.de >
Betreff: Geburt der menschengemachten CO2 - Klimalüge - OFFENER BRIEF
Priorität: Hoch

Liebe Herren Vorstände, Herr Bautz und Herr Kolb,

liebe Kollegen,

Sie beide haben nun etwa 4 Monate Zeit gehabt, das emotionell geführte Thema weiter zu recherchieren.

Mittlerweile tauchte auch bei unserer eingehenden RECHERCHE ein ZEITZEUGE auf, der die Geburt der menschengemachten Klimakatastrophe auch als „Geburtshelfer“ 1986 mit erlebte:

https://kpkrause.de/2019/11/

Über obigen Fachartikel kommen Sie zum Buch, welches schon die 7. Auflage hat und sich mittlerweise im Netz und social media wie ein Lauffeuer ausbreitet.

Blöd für diejenigen, die aufs falsche Pferd setzten….

Aber jeder macht mal Fehler…. Wenn er zuwenig wirkliche grundlegende FAKTEN kennt ( wie mir es persönlich nach dem AL- GORE- Film gegangen ist.

Siehe mein Zitat in der Beilage.

Ich ersuche Sie – sich diese Fakten wirklich anzusehen und dementsprechende Aktionen zu setzen .

So erwarte ich bis 15.4.2020 eine kurze Stellungnahme, die ich dann für unsere tausende Mitglieder & friends als OFFENER Brief veröffentlichen werde.

Ich denke WIR SOLLTEN NUN DIE VERNUNFT walten lassen und keine unseriösen politischen Ziele verfolgen, die nur darauf angelegt sind uns Menschen mit CO 2- ähnlichen Steuern abzuzocken, anstatt den Menschen zu helfen, eine wirkliche ENERGIEWENDE und besseren UMWELTSCHUTZ einzuleiten .

Mit freundlichen Grüßen

Ing. Wilhelm Mohorn

ÖVR Präsident

Schneedörflstraße 23

A-2651 Reichenau/Rax

0043 2666/53872-12

0043 699/110 777 62

office@wmohorn.com

www.oevr.at



Von:
office@wmohorn.com

Gesendet: Donnerstag, 7. November 2019 16:31
An: 'Support' < support@campact.de >
Betreff: Klimaschutz - CO2 - Lüge - OFFENER BRIEF

Liebe Herren Vorstände, Herr Bautz und Herr Kolb,

liebe Kollegen,

habt Ihr nun schon die ganzen Fakten, die eindeutig für die C02 – Lüge sprechen , auf der ÖVR – Special Seite gelesen? Natürlich braucht man dafür einige Stunden aber es ist einfach notwendig als Journalist oder Fachjournalist bzw. jemand der für etwas eintritt, beide Seiten sich genau anzusehen .

http://www.oevr.at/engagement/klimawandel.html

Einfach auf eine einige Quelle oder Paper zu verweisen, die die CO2 – Lüge unterstützt, die Sonnenaktivität unter den vielen anderen Ursachen aufführt , obwohl diese auch auf anderen Planeten in unserem Sonnensystem eine Erwärmung hervorrief und somit DIE HAUPTURSACHE ist, ist schon sehr unverantwortlich.

Im Namen unserer ÖVR- Mitglieder und unserer gesamten FREIE – ENERGIE Fan- Gemeinschaft in Österreich, Deutschland und der Schweiz, erwarten wir bis 30.11.2019 eine ehrliche und sachliche Antwort, die wir dann veröffentlichen werden.

Ich schätze Ihre Arbeit sehr – jedoch wenn es darum geht, den Menschen ANGST einzujagen , dass sie für ihr erzeugtes CO2 die Klimaerwärmung hauptverantwortlich sind , ist schlichtwegs nicht in Ordnung, genau genommen kriminell (wie man nun an einer Verurteilung von dem CO2 Guro Prof Mann in Kanada sieht – der keine Beweise dem Gericht liefern konnte – siehe unsere Webseite) , noch dazu wo uns allen klar ist, dass es irgendwo jemand oder eine Gruppe gibt, die aus den CO-2 – Steuern etc. RIESIG ABCASHT- ohne eine WIRKLICHE VERÄNDERUNG (ausser vielleicht verbesserter Umweltschutz – aber keine Klimaabkühlung ) bewirkt. Eine durch die Sonne hauptverursachte Wärmezeit bleibt eine Wärmezeit 😊 Die nächste kleine Eiszeit kommt bestimmt…..:-)

Die a) wirkliche Energiewende zu pushen oder den b) Umweltschutz zu fördern – wären die richtige Massnahmen, speziell um bei a) die Unterdrückung wegzubekommen, die seit nahezu 100 Jahren – seit etwa Nikola Teslas tollen Erfindungen im Bereich der freien Energie (Syn: Raumenergie, Nullpunktenergie) um die Menschen energieautarker zu machen und l angfristig auf Erdöl und Atomkraftwerke verzichten zu können. Auf www.oevr.at findet Ihr weiterführende Daten zum Thema „ultimative Energie der Zukunft“….

Ich hoffe dass Ihr aus den übergeordneten Daten und den wichtigsten wissenschaftlichen Grundlagen aus der oben angezeigten Literatur Konsequenzen zieht und die globale Wahrheitsbewegung weiterhin unterstützt.

Mit lieben Grüßen

Aus der Alpenrepublik Österreich

Wilhelm Mohorn

Ing. Wilhelm Mohorn

ÖVR Präsident

Schneedörflstraße 23

A-2651 Reichenau/Rax

0043 2666/53872-12

0043 699/110 777 62

office@wmohorn.com

www.oevr.at




Von:
office@wmohorn.com
Gesendet: Montag, 23. September 2019 13:53
An: 'Support' < support@campact.de >
Betreff: AW: Klimaschutz - CO2 - Lüge

Hallo Campact – Team,

ist fein wenn es ein bisschen länger braucht.

Das Wichtigste ist, das es eventuell gut nachrecherchiert wird (wie ich es als Fachautor auch gewohnt bin – um FAKE- News zu vermeiden) und ich dann eure Meinung/ Einstellung bekomme.

Wir haben zig- tausende Raumenergie-Fans in Österreich durch unsere langjährige Öffentlichkeitsarbeit – und es würde uns allen freuen, VERNÜNFTIGE, KONSTRUKTIVE VERBÜNDETE Mitstreiter zu bekommen, um destruktive Tendenzen in Politik und Wirtschaft aufzuzeigen und „umzudrehen“.

MfG

Wilhelm Mohorn

Ing. Wilhelm Mohorn

ÖVR Präsident

Schneedörflstraße 23

A-2651 Reichenau/Rax

0043 2666/53872-12

0043 699/110 777 62

office@wmohorn.com

www.oevr.at

PS: Anbei unser ÖVR - Leitspruch


Von: Support < support@campact.de >
Gesendet: Samstag, 21. September 2019 11:09
An: Wilhelm Mohorn < office@wmohorn.com >
Betreff: AW: Klimaschutz - CO2 - Lüge

Liebe(r) Wilhelm Mohorn,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Bitte beachten Sie durch Feiertage und Wochenenden verzögert sich die Bearbeitung.

Falls Sie diesbezüglich ergänzende Anmerkungen haben, antworten Sie bitte direkt auf diese E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Campact-Team Campact e.V. · https://support.campact.de/
zurück zur Übersicht

Dies könnte Sie auch interessieren

Sie wollen keine unserer Newsletter verpassen?

Melden Sie sich hier an!


powered by MailChimp!
crossmenu