BG Image
ÖVR Logo
AQUAPOL LOGO

AQUAPOL

1. November 2018

Die Firma Aquapol hat mit über 42.000 Aquapol-Systemen in Europa der aufsteigenden Bodenfeuchtigkeit im Mauerwerk den Kampf angesagt und stellt einen der Hauptunterstützer der ÖVR dar.

Mit zahlreichen Referenzobjekten wie einem Teil des Budapester Parlaments, die Vinothek im Stift Klosterneuburg, der Fuchspalast in Kärnten oder auch das Brehms-Museum (Brehm-Gedenkstätte) in Thüringen ist die Firma Aquapol seit 1985 am Markt.

Die Funktionsweise von Aquapol zählt einerseits zu den alternativen Methoden, erhielt andererseits als gebäudeschonende Technik einige Auszeichnungen, dazu zählen unter anderem die Goldmedaille der IENA 2001 für diese innovative funktionale Raumenergie-Technologie zur Gebäudetrockenlegung sowie Bodenbe- und -entfeuchtung und in Polen der "Grand Prix" für Denkmalpflege für diese saubere und umweltfreundliche Trockenlegung für feuchte Mauern.

Durch Aquapol konnten bereits einige Projekte und Veranstaltungen umgesetzt werden, so auch der 1. Raumenergie-Kongress in Wien, welcher zweitägig im Naturhistorischen Museum in Wien stattgefunden hat.

  Website von Aquapol   |   Österreichischer Erfinderverband zu Aquapol 

AQUAPOL LOGO
zurück zur Übersicht

Dies könnte Sie auch interessieren

Sie wollen keine unserer Newsletter verpassen?

Melden Sie sich hier an!


powered by MailChimp!
crossmenu