ÖVR Austrian Association for Space Energy
 

Plasma-Versum der Film

Ein ÖVR - Service- Team Member brachte diesen sehr interessanten Film (2011) über die Kosmologie auf den Tisch. Er ist in vielerlei Hinsicht, ein kritischer Lehrfilm, der genau die Dogmen der Wissenschaft, speziell in der Kosmologie aufzeigt, die jedoch durch Experimente und Beobachtungen schon lange unter der Rubrik: "Irrtümer der Wissenschaft" eingereiht werden sollte.

wissenschaft

Wer der Meinung ist, die Kosmologie - Standard Modelle sind im großen und ganzen real und widerspruchsfrei, der irrt gewaltig.

In diesem doch längeren Film, werden etwa 100 Widersprüche und unterdrückte reale, funktionierende Modelle, Phänomene aufgezeigt, der das Establishment der Mainstream Wissenschaftler scheinbar unangenehm ist.

Karriere, Statusneid, Ängste, Hoffnung auf Forschungsgelder aber auch Unterdrückung von Wahrheit und Wahrheitsfindern stehen im
großen Gegensatz zur WISSENSCHAFTS-ETHIK!

Ethik ist die allerhöchste Form der Vernunft, die ein menschliches Wesen in seiner Entwicklung voranbringt.

In der WISSENSCHAFTS - ETHIK sollte daher idealerweise auf abgesicherte Realitäten durch Experimente, Beobachtungen und Erfahrung (=Empirie) aufgebaut werden, Erkenntnisse geschaffen werden, die die Menschheit weiterbringen. Sie sollte der Menschheit, der Umwelt etc. zum Überleben und Gedeihen dienen.

Nur Grundlagen die auf Wahrheit und Fakten beruhen, können ein Fachgebiet weiterentwickeln.


Zum Film selbst:

*Sind schwarze Löcher nur Erfindungen oder kann man diese Erscheinungen anders erklären?
* Was spricht gegen den Urknall?
*Was gegen dunkle Materie?
*Ist das jetzige Modell der Gravitationskosmologie, wo die Gravitation eine übergeordnete Rolle spielt, richtig?
*Wäre das elektrische Modell nicht logischer und nachvollziehbarer?
*Was genau ist Plasma?
*Warum wird die Plasmaphysik in der Physik bzw. Kosmologie als Stiefkind behandelt?
*Gibt es Neutronensterne wirklich oder wurden sie wie das Neutronium erfunden, um ein falsches Modell "erklärbarer zu machen"?
*Basiert die Sonne wirklich auf dem thermonuklearen Standard Erklärungsmodell? *Wie viele abgesicherte Tatsachen und Messungen sprechen dagegen?
*Sind viele Erscheinungen wie die Rocky Mountains, zahlreiche "Einschlagtrichter", Furchen, Verästelungen auf den Planetenoberflächen (Erde, Mars, Monde etc) unseres Sonnensystems durch elektrische Entladungen entstanden?
*Kann man bei Windhosen hohe elektrische Felder messen, als Zeichen von elektrischen Entladungen?
*Ist ein Tornado ein trichterförmiger rotierender Zylinder mit elektrischer Entladung?
*Werden Hurrikans wirklich durch kritische warme Luftmassen ausgelöst?
*Sind Erdbeben wirklich Erscheinungen von Plattentektonik oder könnten elektrische Entladungen das Beben auslösen?

Hier zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=0QZ9P2uUxEU

Energieausstoß
Unerklärliche Energieausstoße, dessen Quelle für ESA (europäische Raum Agentur) ein Rätsel bleibt

Plasma JetEntstehende Plasma-Jets

Galaktischer JetKollaps von Plasmaoiden

Galaxie
Die entstehende Rotationskurve der Galaxie M 33- ein Perpetuum Mobile oder ...

Galaxie
..eine durch Raumenergie angetriebende Galaxie

Aquapol
Auch beim Aquapol- Raumenergie- Generator zur Mauerentfeuchtung &
Bodenbefeuchtung, fließt von oben Raumenergie ein und verstärkt wesentlich die Wirkung des Generators.
Noch mehr „Energietrichter-Phänomene“ im nächsten TV- Kurzbeitrag.


Mehr Info auch unter: www.viaveto.de

Einführung in die Raumenergie:
https://www.youtube.com/watch?v=pZHmypROtqw

Wilhelm Mohorn

 





     Raumenergie

     Persönlichkeiten

     Zitate-Prominenten

     Fernkurs